Praxis der christlichen Meditation und des Herzensgebets

mit Karin Baltruschat
karin_baltruschat

Praxis der christlichen Meditation und des Herzensgebets
Samstag, 28. Januar 2016, von 10.00 bis 17.00 Uhr
Gemeindezentrum St. Johannis, Schaitbergerstraße 6-8

Nicht nur im fernöstlichen Kulturkreis wird Meditation gelehrt, sondern auch im Christentum. Diese uralte, im Westen in Vergessenheit geratene Tradition gilt es wieder zu entdecken.

Am Samstag, 28.1.2017 findet ein Praxistag zur christlichen Meditation statt. Es werden erste Schritte und Erfahrungen auf diesem Weg vermittelt.        

Karin Baltruschat wurde 1961 in Nürnberg geboren. Sie studierte Theologie und Germanistik, ist mit einem evangelischen Pfarrer verheiratet und hat vier erwachsene Kinder. Frau Baltruschat ist Geistliche Begleiterin und leitet Kurse zum kontemplativen Beten in Kirchengemeinden und Volkshochschulen. Seit einigen Jahren begleitet sie auch Kurse im Haus Gries als Schülerin des weltweit bekannten Jesuiten und Kontemplationslehrers Franz Jalics.

Anmeldung im Pfarramt St. Gumbertus – St. Johannis bis 20.1.2017.

Unkostenbeitrag 25 Euro.

Nächste Veranstaltungen

Ökumenische Alltagsexerzitien 2024- Motto "beziehungsweise"
6 Termine 21.02.-20.03.2024
Pfarrerin Möller und Gemeindereferentin i.R. Jonen-Burkard
Ansbach: Kath. Pfarrzentrum St. Ludwig
Ansbach St. Gumbertus / St. Johannis
LebensArt : Film: Brüllfalle Janine Bayer, Erika Hertlein-Grab, Michaela Schumann
Herrieden: Evang. Gemeindehaus - Großer Saal
Herrieden-Christuskirche
Ökumenische Alltagsexerzitien 2024- Motto "beziehungsweise"
6 Termine 21.02.-20.03.2024
Pfarrerin Möller und Gemeindereferentin i.R. Jonen-Burkard
Ansbach: Kath. Pfarrzentrum St. Ludwig
Ansbach St. Gumbertus / St. Johannis
Dekanatssynode : mit Dr. Justus Geilhufe, Pfarrer im sächsischen Freiberg
Muss sich Kirche in einer sich veränderten Welt auch verändern?
Dekan Dr. Matthias Büttner
Ansbach: Gemeindezentrum St. Johannis
Dekanat Ansbach