Ich glaub – Ich wähl

Die Kirchenvorstandswahl am 21.Oktober rückt näher; es sind es noch ein paar Wochen. In den Gemeinden wurden durch einen Vertrauensausschuß Kandidaten gewonnen worden sein. Am 17.Juni fand die 3.Kanzelabkündigung statt. Die Kandidaten sind jetzt öffentlich benannt und sie werden sich in Gemeindebriefen oder auf Gemeindefesten vorstellen.

Einen Wahlkampf, wie in der Politik, wird es sicher nicht geben. Auch steht die Kirchenvorstandswahl ja im Schatten der Bayrischen Landtagswahl am 14.10.; bei dieser Wahl wird es sicher anders zu gehen, als in unseren Kirchengemeinden. Aber die Kirchen haben sich dieser demokratischen Mehrheitsordnung unterworfen.

Was ist mit den Kandidaten, denen ein paar Stimmengefehlt haben, um in die Gemeindeleitung mit aufgenommen zu werden? Da sollen sich Pfarrer etwas einfallen lassen, um das Gefühl des „Versagens“ und des „Unterliegens“ bei den nicht gewählten Kandidaten gar nicht erst aufkommen zu lassen, findet Pfarrer Friedhelm Müller, Elpersdorf.

Nächste Veranstaltungen

Ökumenische Alltagsexerzitien 2024- Motto "beziehungsweise"
6 Termine 21.02.-20.03.2024
Pfarrerin Möller und Gemeindereferentin i.R. Jonen-Burkard
Ansbach: Kath. Pfarrzentrum St. Ludwig
Ansbach St. Gumbertus / St. Johannis
LebensArt : Film: Brüllfalle Janine Bayer, Erika Hertlein-Grab, Michaela Schumann
Herrieden: Evang. Gemeindehaus - Großer Saal
Herrieden-Christuskirche
Ökumenische Alltagsexerzitien 2024- Motto "beziehungsweise"
6 Termine 21.02.-20.03.2024
Pfarrerin Möller und Gemeindereferentin i.R. Jonen-Burkard
Ansbach: Kath. Pfarrzentrum St. Ludwig
Ansbach St. Gumbertus / St. Johannis
Dekanatssynode : mit Dr. Justus Geilhufe, Pfarrer im sächsischen Freiberg
Muss sich Kirche in einer sich veränderten Welt auch verändern?
Dekan Dr. Matthias Büttner
Ansbach: Gemeindezentrum St. Johannis
Dekanat Ansbach