Hallo Luther – statt Grusel Gnade

Über Halloween am 31.Oktober kann kann man unterschiedlicher Meinung sein. Die fragwürdigen Inhalte des Tages könnte das „Fest“ den Gedenktag der Reformation fast verdrängen. Der Handel puscht dieses Spektakel, damit die Leute ihr Geld loswerden. Die kleiner „Erpresser“ ziehen von Haus zu Haus „Süßes, sonst gibt’s Saures!“- das ist noch recht harmlos. Die Türen und Fenster der Nachbarn mit Eiern zu beschmieren, den Fußweg mit Nägeln bestreuen, – das ist alles einfach ärgerlich. Es gibt aber auch eine Alternative zum grusligen Spektakel „Hallo Luther“ – statt Grusel Gnade.

Nächste Veranstaltungen

Ökumenische Alltagsexerzitien 2024- Motto "beziehungsweise"
6 Termine 21.02.-20.03.2024
Pfarrerin Möller und Gemeindereferentin i.R. Jonen-Burkard
Ansbach: Kath. Pfarrzentrum St. Ludwig
Ansbach St. Gumbertus / St. Johannis
LebensArt : Film: Brüllfalle Janine Bayer, Erika Hertlein-Grab, Michaela Schumann
Herrieden: Evang. Gemeindehaus - Großer Saal
Herrieden-Christuskirche
Ökumenische Alltagsexerzitien 2024- Motto "beziehungsweise"
6 Termine 21.02.-20.03.2024
Pfarrerin Möller und Gemeindereferentin i.R. Jonen-Burkard
Ansbach: Kath. Pfarrzentrum St. Ludwig
Ansbach St. Gumbertus / St. Johannis
Dekanatssynode : mit Dr. Justus Geilhufe, Pfarrer im sächsischen Freiberg
Muss sich Kirche in einer sich veränderten Welt auch verändern?
Dekan Dr. Matthias Büttner
Ansbach: Gemeindezentrum St. Johannis
Dekanat Ansbach