Ernten JA – Danken NEIN ?

Ernte-Dank-Fest anders gedacht
Wie selbstverständlich genießen wir! Alles, was wir brauchen, können wir kaufen. Im Angebot ist viel mehr als wir brauchen. Wieviel Tonnen Lebensmittel werden täglich weggeworfen, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum naht? Es gehört wohl zu unserem Lebensstil so verschwenderisch mit den Mitteln zum Leben umzugehen. Wer kennt noch die Freude beim Ernten? Wir kennen nur noch die Freude beim Einkaufen. Und diese Freude ist nur kurz, weil das durch Werbung eingeredete Bedürfnis wieder befriedigt werden will. Wie aufrichtig ist unser DANK?
F.Müller

Nächste Veranstaltungen

Ökumenische Alltagsexerzitien 2024- Motto "beziehungsweise"
6 Termine 21.02.-20.03.2024
Pfarrerin Möller und Gemeindereferentin i.R. Jonen-Burkard
Ansbach: Kath. Pfarrzentrum St. Ludwig
Ansbach St. Gumbertus / St. Johannis
Ökumenische Alltagsexerzitien 2024- Motto "beziehungsweise"
6 Termine 21.02.-20.03.2024
Pfarrerin Möller und Gemeindereferentin i.R. Jonen-Burkard
Ansbach: Kath. Pfarrzentrum St. Ludwig
Ansbach St. Gumbertus / St. Johannis
LebensArt : Fastenzeit mit Andacht Janine Bayer, Erika Hertlein-Grab, Michaela Schumann
Herrieden: Evang. Gemeindehaus - Großer Saal
Herrieden-Christuskirche
DEIN POV – Ökumenischer Jugendkreuzweg
Gottesdienst mit unseren Konfis und Firmlingen
Ökumenekreis
Herrieden: Treffpunkt Christuskirche
Herrieden-Christuskirche