Aktuelles aus dem Dekanat Ansbach

Applaus für alle Helfer Applaus, Jubelrufe, Tröten hallen durch die Städte. Minutenlang. Menschen in zahlreichen deutschen Städten haben Mittwochabend Zusammenhalt und Anerkennung gezeigt gegenüber allen Helfern im Kampf gegen die Corona-Pandemie: den Ärzten, dem Pflegepersonal, Polizisten, Apothekern und Menschen im Einzelhandel. Es hatte vorher schon...

Ab sofort sind hier YouTube Aufnahmen zu sehen und zu hören.Gewiss ist YouTube kein Ersatz von Live-Gottesdiensten, aber wir wollen den Gemeinden die Möglichkeit geben in Zeiten von Ausnahmezustand und Isolation aktuelle Andachten und Predigten aus unserem Dekanat zu erleben. https://www.youtube.com/channel/UCcsvIxRChEcGWFXsazk1eCQ Sie können auch direkt auf...

19.03.20 Es gibt in unserem Leben immer wieder Zeiten, die wir eigentlich nicht erleben wollen. Die Corona-Krise gehört dazu. Auf einmal werden wir in unserer persönlichen Freiheit eingeschränkt, werden wir angehalten unsere sozialen Kontakte wie Besuche einzuschränken und Berührungen zu vermeiden. Natürlich werden wir als...

Schluss mit Sprachpolizei und Bürokraten-Terror Was ist nur aus unserer guten alten Streitkultur geworden? Was nicht passt, wird passend gemacht. Die Meinungsdiktatur lässt Gegenpositionen nicht zu. Sind wir denn noch bei Trost, das Debattenkultur zu nennen?! Dabei gibt es so vieles in Politik und Gesellschaft, das uns die Köpfe...

Jedes Jahr Anfang März findet in ganz Deutschland die Woche der Brüderlichkeit statt. Christen und Juden begegnen einander als Brüder und Schwestern, in diesem Jahr unter dem Thema "Tu deinen Mund auf für die Anderen". Es gibt Menschen, die haben keine Stimme, sie sind enttäuscht,...

Wie ein Lauffeuer hat sich die neue Lehre Luthers nach 1517 verbreitet. Was den Wittenbergern der Thesenanschlag vom Oktober 1517 bedeutet, ist den Zürchern das „große Fas­tenbrechen" am 9. März 1522. Dort ging es, wörtlich verstanden, um die Wurst. Im Hause des Druckers Christoph Froschauer trafen sich städtische Honoratioren und Geistliche...

Jeder kann mal in eine Situation kommen, in der er nicht mehr weiter weiß, Sorgen wegen dem Beruf, Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Probleme in der Partnerschaft. Dann kreisen die Gedanken und Gefühle, lassen einen nicht zur Ruhe kommen. Selbst in der Nacht findet man keine Ruhe....

Früher, so sagen mir manche alten Menschen, waren die Winter viel kälter. Haben Sie das auch so erlebt? Zum Glück brauchen wir nicht mehr Holz zu hacken und Kohlen zu schleppen, um uns Feuer machen zu können. Wir brauchen nur den Knopf an...

Vor 7 Jahren, im Januar 2013 haben Sanderson Jones und Pippa Evans in London die soge­nannte „Sunday Assembly" ins Leben gerufen, eine Sonntagsversammlung. Die beiden Gründer können mit Gott nichts anfangen. Sie finden aber, dass an der religiösen Praxis was zu retten ist: das Zusammensein am Sonntag, das gemeinsame...

Pilgertage für Trauernde auf dem fränkisch - schwäbischen Jakobsweg von Uffenheim nach Crailsheim; 02. – 05.04.2020  Spirituelle und persönliche Impulse, Schweigezeiten und abendliche Austauschrunden bieten den Rahmen unserer Pilgerreise. Kosten: 150,-- € für Pilgerbegleitung und Organisation. Zuzüglich Kosten für Übernachtung und Verpflegung. Pilgerbegleitung: Pfr. i.R. Ernst Schwab, Klinikseelsorger und Gestalttherapeut  und...

Kennen Sie die APP Evangelische Termine? Wer sich informieren möchte, was in den Gemeinden los ist, hat mir dieser APP Gelegenheit sich aktuell zu informieren und zwar, dies in ganz Bayern. Auf dem PC oder Smartphone können Sie eine Gemeinde eingeben und Sie finden alle Veranstaltungen,...

Die Brände in Australien und Brasilien – und die Fluten in manchen Ländern – sind Fragen an unsere Art zu leben. Am liebsten würde man ja gar nicht mehr hinschauen, wenn Nachrichten uns die Bilder zeigen. Trotzdem sollten wir es: Australien brennt. Seit zwei Monaten stehen riesige Flächen in Brand,...

Über einen Bibelvers nachgedacht: Ich glaube; hilf meinem Unglauben! Markus 9,24 Wenn man es nicht genau weiß, dann heißt es: Das musst du eben glauben. Dabei glauben wir mehr als wir es glauben. Es sind oft Kleinigkeiten, Alltäglichkeiten, denen wir blind unsern Glauben schenken. „Ich glaube, es wird...

Gestattet mir einen kurzen Zwischenruf. Mein Name ist Benjamin. Ich zähle zur Gattung der Huftiere, bin ein sogenanntes Grautier. Oder schlicht ein Esel. Entschuldigt, dass ich mich so unvermittelt zu Wort melde. Aber ist Euch bewusst, welch zentrale Bedeutung uns Eseln in der Heilsgeschichte zukommt? Wir haben schon Abraham,...

Seit 30 Jahren veranstaltet die evangelische Allianz „Brücke zum Nächsten“ Ansbach ein gemeinsames Feiern und lädt am Heiligen Abend ein, so auch 2019 in den Onoldiasaal Nürnberger Straße 30/Hofwiese 1 in 91522 Ansbach. 24. Dezember 2019 Einlass 17.30 Beginn 18 Uhr Ein gutes Essen und besinnliches Beisammensein erwarteten jeden. Abhol- und...

Welche Länder sind am spendenfreudigsten? Das Ergebnis einer Langzeitbefragung wurde jetzt vorgelegt – und es ist durchaus überraschend. Adventszeit ist Spendenzeit. Und wer spendet am meisten? Wo leben die großzügigsten Menschen? Das wollte eine Befragung wissen, die in den letzten zehn Jahren alle Länder der Erde in den Blick nahm. Vor...

„Eine gute Tat“ – mehr erhofft sich das Ehepaar nicht, das einer Kellnerin ein Auto schenkt. Adventszeit ist Wunderzeit – hoffentlich ein wenig auch bei uns. Elf Kilometer, so lang ist ihr Weg zur Arbeit. An jedem Tag. Und diesen Weg geht sie zu Fuß. Morgens hin, abends wieder...

Hier die gewählten Kandidaten aus unserer Wahlregion Klaus Schlicker Dekan aus  Windsbach Randolf Herrmann Pfarrer aus Weihenzell Doris Polap Medizin. Fachangestellte aus Ansbach Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen für ihre Arbeit in der Landessynode. (Foto ELKB Text Intranet ELKB) ...