1. Advent – gemeinsam das neue Kirchenjahr begrüßen

Das Kerzenanzünden ist ein feierlicher Akt, ein wirksames Ritual. Es erfordert Aufmerksamkeit, und so sollte es auch in der Gottesdiensten am 2.Dezember begangen werden. Meist wird die 1. Kerze einfach vor dem Gottesdienst zusammen mit den Altarkerzen angezündet, und das war es. Wie wäre es, nach der Begrüßung die 1. Kerze am Adventskranz einmal bewusst und feierliche anzuzünden? Ein Konfirmand oder ein Kind aus der Kinderkirche, es wäre eine große Ehre für sie.

Zu diesem Anzünden der Kerze gibt es auch ein passendes Gebet:

Segensspruch beim Kerzenanzünden  

Gepriesen seist Du, Gott, ewige Güte, Grund allen Lebens, König der Welt,
+ Licht und Finsternis sind in Deiner Hand.
Jetzt, da die Sonne zurückgedrängt wird vom wachsenden Dunkel win­terlicher Nacht,
+ erneuerst und bekräftigst Du Deine Verheißung.
Du lässt aufleuchten deinen schönen Glanz in Christus, dem Retter, der erscheint,
+ menschgeworden und sichtbar für alle Welt.
Durch die Propheten lehrst Du, sein Reich des Friedens zu erhoffen.
Mit der Sendung seines Geistes klärst Du unsern trüben Blick,
+ daß wir das Licht seiner Gegenwart schauen.
Stärke und segne uns diese Zeit des Advent,bringe uns über unsere Schwachheit hinaus,
+ löse unsere Zungen, Dein Lob zu singen.
Denn Dir gebührt alle Ehre und aller Dank
+ jetzt und immerdar in Ewigkeit.  Amen

(Foto ojc.de Text F.Müller Gebet Michaelsbruderschaft.de)

 

Nächste Veranstaltungen

Seniorenfahrt: Königsberg in Franken : Tagesfahrt
Leitung: KMD Rainer Goede
KMD Rainer Goede
Ansbach: Abfahrt Ansbach-Eyb
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
LebensArt : Krimi-Vergnügen Janine Bayer, Erika Hertlein-Grab, Michaela Schumann
Herrieden: Evang. Gemeindehaus - Großer Saal
Herrieden-Christuskirche
Gemeindefreizeit in Pappenheim : für Kinder, Eltern, Großeltern, und alle, die gerne aktiv Gemeinschaft erleben möchten Pfarrer Höhr, Janine Bayer und Norbert Weidt
Pappenheim: EBZ Pappenheim
Herrieden-Christuskirche
Singen mit den Allerkleinsten : Altbekannte und neue Lieder und Rhythmen Sabrina Sommer
Ansbach: Gemeindezentrum Lenauweg Ansbach
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach