Ja – das wichtigste Wort der Welt – Gedanken zu den Olympischen Spielen

Ein kleines Wort mit großer Wirkung!
Zur Zeit sind wieder Olympische Spiele in Rio de Janeiro. Kennen sie Usain Bolts Geste? Usain Bolt hat die Wirkung dieses wichtigsten Wortes der Welt am eigenen Leib erfahren. Als Kind armer Eltern in Jamaika geboren, erhob sich hinter dem schlichten Elternhaus ein kleiner Berg, von Palmen bestanden. Die rote Sandpiste war noch nicht asphaltiert, als der kleine Usain und seine große Schwester Christine hier aufwuchsen; sie konnten spielen, radeln und rennen, ohne Gefahr zu laufen überfahren zu werden. Autos, die zu schnell fuhren, drohten eher auseinanderzufallen, als Gefahr für andere zu entwickeln. Es gab hinter den Bergen des Cockpit Country keinen Empfang, weder für Radios noch für Fernseher. Deshalb gab es für den Energie geladenen Usain auch keinen Anreiz auch nur eine Sekunde im Haus zu verbringen. „Ich bin als Kind immer hin und her gerannt, den Berg hoch und runter. Immer wieder. Und wieder. Und noch mal. Wie ein Verrückter! Deshalb haben sie mich eines Tages auch zum Doktor gebracht!“ Wer weiß, in der Stadt hätte ein ehrgeiziger junger oberkluger Arzt womöglich ein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom beim kleinen Usain diagnostiziert und ihn mit Psychopharmaka ruhig gestellt. Der erfahrene Landarzt dagegen empfahl den Eltern des kleinen Usain, ihn rennen zu lassen: „Ja“, sagte er, „lassen sie ihn nur rennen. Ja, das tut ihm gut!“ „Okay“, erinnert sich sein Vater, „bisweilen musste ich den kleinen Burschen festhalten, damit er zum Essen bei Tisch blieb. Aber ansonsten ließen Mama und ich ihn laufen!“ Seitdem lebt Bolt so, wie es der Arzt empfohlen hat. „Eigentlich hat sich nichts geändert“, scherzt der Multimillionär, der mittlerweile bei Auftritten im Rahmen von Leichtathletik-Sportfesten bis zu 300.000 Euro verlangen kann. „Ich renne und renne und verbrauche meine Energie im Training!“ Gut, dass der alte Doc damals Ja zu Usain Bolts „komischem Verhalten“ gesagt hat. Sonst hätte die Welt eine Attraktion weniger.

(foto:  http://www.washingtonpost.com/blogs/london-2012-olympics/wp/2012/08/08/report-usain-bolt-invited-to-tryout-for-manchester-united/ text: fm nach ottmar arnd bmv)

Nächste Veranstaltungen

Seniorenfahrt: Königsberg in Franken : Tagesfahrt
Leitung: KMD Rainer Goede
KMD Rainer Goede
Ansbach: Abfahrt Ansbach-Eyb
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
LebensArt : Krimi-Vergnügen Janine Bayer, Erika Hertlein-Grab, Michaela Schumann
Herrieden: Evang. Gemeindehaus - Großer Saal
Herrieden-Christuskirche
Gemeindefreizeit in Pappenheim : für Kinder, Eltern, Großeltern, und alle, die gerne aktiv Gemeinschaft erleben möchten Pfarrer Höhr, Janine Bayer und Norbert Weidt
Pappenheim: EBZ Pappenheim
Herrieden-Christuskirche
Singen mit den Allerkleinsten : Altbekannte und neue Lieder und Rhythmen Sabrina Sommer
Ansbach: Gemeindezentrum Lenauweg Ansbach
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach