Ökumenischer Gottesdienst zur Friedensdekade

Es ist ein gute Tradition in den letzten 10 Tage im Kirchenjahr für den Frieden zu beten. In unserem Land geschieht dies an vielen Orten. Christen aus vielen Gemeinden treffen sich, um für dne Frieden in der Welt zu beten. So auch in Ansbach, in St. Gumbertuskirche. In diesem Jahr hat das Friedensgebet aktuelle Bedeutung, wie lange nicht. Bürgerkriege und Terroranschläge lassen Menschen aus ihrer Heimat flüchten und Zuflucht bei uns suchen. Zeichen einer Gastfreundschaft sind konkret gewordene Friedensgebete.

Nächste Veranstaltungen

einfach heiraten
"Einfach heiraten" oder "Einfach ein Segen" für Ihre Partnerschaft
Pfr. Englert, Pfr.in Knoch, Pfr.in Küfeldt, Pfr.in Möller, Pfr. Porep, Vikar Bartolf
Ansbach: Kirche St. Gumbertus (Schwanenritterkapelle)
Ansbach St. Gumbertus / St. Johannis
LebensArt : Gießkanne ade! – So kommt der Garten gut durch Hitze und Trockenheit Janine Bayer, Erika Hertlein-Grab, Michaela Schumann
Herrieden: Evang. Gemeindehaus - Großer Saal
Herrieden-Christuskirche
Dekanatsfrauengottesdienst: große Schritte, weite Räume : danach gemütliches Beisammensein im Gemeindehaus
Ansbach: Friedenskirche Ansbach
Dekanat Ansbach
Ökumenischer Gottesdienst
mit dem Posaunenchor Eyb
Pfarrer Englert und Domkapitular Jung
Ansbach: Bismarckturm
Ansbach St. Gumbertus / St. Johannis