Texte zum Nachdenken

„Gott, verschaffe mir Recht (= im Hebräischen: richte) und verteidige mich gegen die Menschen, die keine Güte kennen! Befreie mich von diesen Lügnern und Betrügern! Du bist doch mein Beschützer.“ Psalm 43,1.2aDieser Vers, aus dem der Name des Sonntags kommt, ist „harter Tobak“. Der Psalmbeter...

Applaus für alle Helfer Applaus, Jubelrufe, Tröten hallen durch die Städte. Minutenlang. Menschen in zahlreichen deutschen Städten haben Mittwochabend Zusammenhalt und Anerkennung gezeigt gegenüber allen Helfern im Kampf gegen die Corona-Pandemie: den Ärzten, dem Pflegepersonal, Polizisten, Apothekern und Menschen im Einzelhandel. Es hatte vorher schon...

19.03.20 Es gibt in unserem Leben immer wieder Zeiten, die wir eigentlich nicht erleben wollen. Die Corona-Krise gehört dazu. Auf einmal werden wir in unserer persönlichen Freiheit eingeschränkt, werden wir angehalten unsere sozialen Kontakte wie Besuche einzuschränken und Berührungen zu vermeiden. Natürlich werden wir als...

Schluss mit Sprachpolizei und Bürokraten-Terror Was ist nur aus unserer guten alten Streitkultur geworden? Was nicht passt, wird passend gemacht. Die Meinungsdiktatur lässt Gegenpositionen nicht zu. Sind wir denn noch bei Trost, das Debattenkultur zu nennen?! Dabei gibt es so vieles in Politik und Gesellschaft, das uns die Köpfe...

Wie ein Lauffeuer hat sich die neue Lehre Luthers nach 1517 verbreitet. Was den Wittenbergern der Thesenanschlag vom Oktober 1517 bedeutet, ist den Zürchern das „große Fas­tenbrechen" am 9. März 1522. Dort ging es, wörtlich verstanden, um die Wurst. Im Hause des Druckers Christoph Froschauer trafen sich städtische Honoratioren und Geistliche...

Jeder kann mal in eine Situation kommen, in der er nicht mehr weiter weiß, Sorgen wegen dem Beruf, Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Probleme in der Partnerschaft. Dann kreisen die Gedanken und Gefühle, lassen einen nicht zur Ruhe kommen. Selbst in der Nacht findet man keine Ruhe....

Früher, so sagen mir manche alten Menschen, waren die Winter viel kälter. Haben Sie das auch so erlebt? Zum Glück brauchen wir nicht mehr Holz zu hacken und Kohlen zu schleppen, um uns Feuer machen zu können. Wir brauchen nur den Knopf an...