Texte zum Nachdenken

Ein Metallrahmen mitten in der Landschaft. Etwas verwirrend im ersten Moment, und man kann sich fragen, ob das der Rest einer Informationstafel ist. Ein kleines Schild neben der Tafel – auf dem Foto nicht zu sehen – erklärt mehr: „Schöne Aussichten“ hat die zuständige Kommune...

Reformation und Fußball – warum nicht. Die Reformation vor 500 Jahren war auch wie ein Spiel, Fußball kannte man damals noch nicht; da spielte die Mannschaft Luther-Protestantisch gegen Papst, Kaiser-Katholisch. Martin Luthers Fragen hatte die Reformation ausgelöst.  Es waren sein Mut und seine Entschlossenheit, die sie vorangetrieben haben....

In vier Tagen beginnt in Kassel die Kunstaustellung documenta 14, eine Schau der modernen Kunst. Ein „Wahrzeichen“ der diesjährigen documenta liegt als Bild bei. Wozu brauchen wir – oft teure – Kunst? Am kommenden Samstag beginnt in Kassel die „documenta“, die Ausstellung moderner Kunst (bis...

Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen. (Apostelgeschichte 5,29) Als dieser Satz gesprochen wird, stehen Petrus und andere Jünger vor einer Art Religionsgericht. Die, die es besser zu wissen meinen, klagen sie an und sagen: Was ihr predigt, wiegelt das Volk auf und entspricht nicht...

Gespräche vor einer verschlossenen Kirchentür. "Schade!" Vergeblich steht die Wandergruppe vor der verschlossenen Kirchentür. Sie hatten sich so nach einem ruhigen und schattigen Plätzchen in der Kirche gesehnt. Gerne hätten sie in der Kirche ein gemeinsames Lied gesungen, einem Bibeltext gelauscht oder einfach ihren Gedanken freien...

Kantate heißt der kommende Sonntag. Kantate heißt „Singt!“ Der Name geht zurück auf Psalm 98: „Singt dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.“  „Wer singt, lebt gesünder.“ Das ist längst wissenschaftlich erwiesen. Untersuchungen haben ergeben, dass Singen die Abwehrkräfte steigert. Ein schönes Beispiel dafür las...

In England sind Wilf und Vera 71 Jahre verheiratet (Stern-online 12. April 2017). Dann sterben beide innerhalb weniger Minuten. Er im Heim, sie zu Hause, jeweils vom Tod des anderen nichts wissend. Es gibt sie also, die Gnade. Womöglich auch für uns? Es gibt sie tatsächlich,...

„Im Kern eines guten Witzes steckt immer eine Katastrophe, und wir erzählen uns Witze, damit man die Katastrophen, aus denen das Leben besteht, überhaupt ertragen kann.“ sagte George Tabory (*24.Mai 1914 in Budapest †23.Juli 2007 inBerlin, war ein Drehbuchautor, Schauspieler, Sprecher, Schriftsteller, Übersetzer, Dramatiker und...