Texte zum Nachdenken

1918, 1938, 1989: Der 9. November gilt als "Schicksalstag" in der deutschen Geschichte. Er markiert den Beginn der ersten deutschen Republik, den Pogrom gegen die jüdische Bevölkerung und den Fall der Berliner Mauer. Jedes Jahr fallen an diesem Tag Feier- und Gedenkstunde zusammen. Alle Politiker, die...

Vor dem Landgericht Oldenburg steht – vermutlich noch bis Mai 2019 – der Krankenpfleger Niels Högel (41) vor Gericht. Experten gehen davon aus, dass er auf Intensivstationen in Delmenhorst und Oldenburg in den Jahren 1999 bis 2005 über 200 Menschen ermordet hat. Wie soll unser...

… und in diesem Jahr kein Feiertag. Ob wir schon absehen oder erkennen können, was die großen Feiern des vergangenen Jahres heute für die evangelische Kirche heute in der Welt bedeuten? Wohl eher nicht. Zumal manche Feier eher laut und plakativ war, statt zu dem...

Gedanken zum Ausgang der Landtagswahl in Bayern. Lange Gesichter sah man am Sonntagabend. Jedenfalls bei den Verlierern der Landtagswahl in Bayern. Es war ein bitterer Abend für alle, die bis zuletzt gehofft hatten, es möge nicht so schlimm kommen wie vorhergesagt. Es kam aber so schlimm....

Es gibt Seelsorge besonderer Art. Der Münchner Rainer Holmer, 48 Jahre alt, ist Betreuer von Lottogewinnern. Wenn Menschen über 100.000 Euro gewonnen haben und ihr Schein überprüft wird, können sie in die Zentrale fahren und werden dort persönlich beglückwünscht. Es sei ein „sehr angenehmer Job“,...

Denk ich an Deutschland in diesen Tagen, am Tag der Deutschen Einheit 2018… Die Einen bestreiten, dass es eine deutsche Nationalidentität gibt und lehnen, eine gewachsene authentische deutsche Tradition ab. Den Anderen ist eine kommunale Verantwortung für Familie und Gesellschaft und die Pflege deutscher Traditionen wichtig. Parteien...

Kein Rezeptbuch, aber ein Buch, das ermutigt zu gründlichem Nachdenken im Angesicht mancher Bedrohung in der Welt. „Wie sollen wir leben?“, fragen sich nachdenkliche Menschen oft. Was können wir noch glauben? Welche Nachrichten sind wahr und welche sind womöglich gefälscht? Wem können wir trauen und wem...

Über Jahrhunderte war die evangelische Kirche geprägt vom obrigkeitstreuem Denken. Nach dem 30jährigen Krieg waren die politisch ausgetragenen Konfessionsstreitereien vorbei. Aber der Landesherr bestimmte die Konfession seiner Landleute. Es gab Zeiten, da gab der Fürst, Herzog oder König den Pfarrern die Themen ihrer Predigten vor...

In der Friedens- und Konfliktforschung weiß man seit langem, wie Eskalation funktioniert und wie Deseskalation gelingt. Seit Wochen und Monaten prallen unterschiedliche Sichtweisen in politischen Fragen aufeinander. Auf Straßen und Plätzen wird mal lautstark, manchmal schweigend demonstriert, ganz nach dem Verfassungsgrundsatz der freien Meinungsfreiheit und der...