Am Samstag vor dem 1.Advent abends war in den Backstuben der Berufsschule was los. Unter der Anleitung der beiden elpersdorfer Bäckermeister Ernst Sichermann und Michael Meier buken 9 Gemeindeglieder aus Meinhardswinden und Elpersdorf bis spät in die Nacht 250 Brote. Unter den Bäckereigehilfen waren auch...

Am Sonntag, 25. November fand in der übervollen Mehrzweckhalle in Weihenzell der beeindruckende Konzertgottesdienst von der Sängerin Sefora Nelson statt. Sie trug eindrucksvoll lebendige Songs am Klavier vor, erzählte aus ihrem Leben und gab Zeugnis von der Kraft des Glaubens auch in dunklen Täler, die...

Wussten Sie, dass unsere Frau Oberbürgermeisterin Carda Seidel eine Naschkatze ist? Sie hebt sich ihren Schokoladenhunger immer auf, bis die neue Ansbacher Schokolade im Weltladen angeboten wird. Nicht nur weil die Ansbacher Schokolade einen besonderen Geschmack hat, sondern weil sie künstlerisch von Willi Probst mit seinen...

Trauer und Betroffenheit können wir ausdrücken über das unsägliche Lied des Krieges: So am Sontag, 18.11. auf dem Martin-Luther-Platz in Ansbach: Ohne den lebendigen Glauben bleibt die Realität ohne Hoffnung und Zuversicht. Gospel in der St.Jacobs Kirche in Rothenburg: ...

Das Kaddisch-Gebet ist wahrscheinlich eines der bekanntesten jüdischen Gebete überhaupt und viele Nichtjuden wissen davon und meistens wird es das ‚Totengebet‘ genannt, was es aber nur indirekt ist. In Wirklichkeit ist es die Heiligung des g’ttlichen Namens und wir sagen es stellvertretend für unsere Verstorbenen...

Am Sonntag, 11.November beginnt die Friedensdekade mit einem ökumenischen Gottesdienst, den Pfarrerin Stillerich und der AcK-Vorsitzende Peter Will vorbereiten. Wir unterstützen die Friedensdekade seit vielen Jahren und bitten um Abkündigung in den Gemeinden. Außerdem laden wir zu „Wegerfahrungen auf dem Jakobsweg“ ein Herzliche Einladung zu diesem...

Weihnachten ist für viele Menschen ein Fest der Familie. Das Schönste ist, wenn am Weihnachtsabend beim Anblick des Baumes und der Geschenke die Kinderaugen anfangen zu leuchten. Leider gibt es auch in Ansbach Menschen, die nicht genug finanzielle Möglichkeiten haben, um ihren Kindern ein kleines Geschenk zu...

In den bayrischen evangelischen Gemeinden wurden am 21.Oktober neue Kirchenvorstände gewählt. Nach ersten Umfragen war die Wahlbeteiligung im Vergleich zu anderen Kirchenvorstandswahlen hoch, in kleineren Gemeinden zwischen 45-50%, in großen Stadtgemeinden um 20%. Das ist auch der Möglichkeit der Briefwahl geschuldet, der Anteil an Briefwählern...