17 Nov Breaking of the Sword – die Macht des Schwertes brechen – Völker trauern

Loreena McKennitt schrieb das Lied „Breaking of the Sword“ zum kanadischen Volkstrauertag am 11.November. Im April 2017 nahm Loreena am The Canadian National Vimy Memorial zum 100. Jahrestag der historischen Schlacht von Vimy Ridge teil. Die Erlebnisse dieses Tages inspirierten sie für ihren neuen Song:

Das Titelbild des Videos ist vom Vimy Memorial. Das Brechen der Klinge – des Schwertes – ist das Thema. Die Canadian National Vimy Memorial besteht aus 20 symbolischen Statuen, die größten von ihnen wird als Kanada Bereft genannt, oft auch als Mutter Kanada, es hilft auch den jungen Menschen die Toten aller Kriege zu betrauern.

Loreena hat das Lied in der ersten Person aus der Perspektive einer Mutter geschrieben. Es beschreibt den sonnigen Morgen im April, als das Kind geboren wurde und wie der Sohn aufwächst und in den Feldern und Ställen neben ihr arbeitet. Der Krieg nimmt ihn der Mutter weg, in der Schlacht wird er getötet. „Wenn man ein Kind verliert, ist das ein unvorstellbarer Verlust und die Sehnsucht ist weltweit zu spüren. Sie geht über Grenzen und Kulturen und die Zeit selbst“, sagt Loreena. „Ich möchte das Gefühl dieses Liedes fühlen, zeitlos und universal“ , fügt Loreena hinzu.

Loreena McKennitt wurde Ehrenoberst der Royal Canadian Air Force:
 Aber sonst sieht sie so aus:

On a sunny April morning My dear son, you were born
Until one day you called away And from my heart was torn

As a boy you knew the stables As a lad you knew the fields
My son you worked beside me But to a country you must yield

You were called to serve the country You were called to serve the king
And from our home you left one day And of this today I sing

When I stood there at the station And our eyes one last time met
It was at that moment my dear son ‚Tis that I’ll never forget

Is it now a mother’s blessing That the country’s truly free?
You gave your life for all of us And to all humanity

As I stand here at your grave side The spring birds sing their song
My child I love you more and more And will my whole life long

You were called to serve the country You were called to serve the king
And from our home you left one day And of this today I sing

 

An einem sonnigen Aprilmorgen Mein lieber Sohn, du bist geboren
Bis du eines Tages weggerufen wurdest Und von meinem Herzen gerissen

Als Junge kanntest du die Ställe Als Junge kanntest man die Felder
Mein Sohn, du hast neben mir gearbeitet Aber zu einem Land musst du nachgeben

Sie wurden gerufen, um dem Land zu dienen Du wurdest gerufen, dem König zu dienen
Und von Zuhause aus sind sie eines Tages Und heute singe ich

Als ich dort am Bahnhof stand Und unsere Augen sich ein letztes Mal trafen
Es war in diesem Moment mein lieber Sohn Den werde ich nie vergessen

Ist es jetzt der Segen einer Mutter? Dass das Land wirklich frei ist?
Du hast dein Leben für uns alle gegeben Und für die ganze Menschheit

Da stehe ich hier an deiner Grabstelle Die Frühlingsvögel singen ihr Lied
Mein Kind Ich liebe dich mehr und mehr Und werde es mein ganzes Leben lang tun

 

(fotos turlala.com song text loreena mckennitt text fm)