Aktuelles aus dem Dekanat Ansbach

Ein Experiment in einem Supermarkt in Hannover (SPiegelONline 17. 5. 2018) macht sichtbar und fühlbar, was in den Nachrichten seit vielen Wochen immer wieder Thema ist: Was wird, wenn immer mehr Bienen sterben? Gleich morgens betritt er den Supermarkt. Aber die Regale sind leer. Keine Äpfel,...

"Ortes des Glauben" unter diesem Thema fanden sich am Pfingstmontag ca. 13.000 Gläubige auf dem bayrischen Kirchentag auf dem Hesselberg zusammen.   Regionalbischöfin Gisela Bornowski im Gespräch mit dem Festprediger Bischof Dr. Andreas von Maltzahn nach dem Gottesdienst: Bayerischer Evangelischer Kirchentag mit Gastprediger aus der Nordkirche Bischof...

In New York staunen sie nicht schlecht bei einer Testamentseröffnung. Eine unbekannte Sekretärin mit Namen Sylvia Bloom hinterlässt Bedürftigen umgerechnet über fünf Millionen Euro (SPON vom 9.5.2018). Er kann auch ganz still sein, ohne Brausen vom Himmel, der Heilige Geist. Sie staunen nicht schlecht, die paar...

Dieser Schilderwald ist so geistlos, dass er schon wieder geistreich ist. Man könnte jedenfalls begeistert sein, oder zum Nachdenken kommen. Wer mit dem Auto in der Innenstadt vor einer Baustelle steht ist dann eher etwas entgeistert. Was nun? Durchfahrt bis zum Sackgassenende? Oder ganz verboten,...

Liebes Geburtstagskind, 70 Jahre sind es heute nach dem Kalender der Welt, dass Du wieder ein Staat neben anderen auf dieser Weltkarte bist. Darüber freue ich mich, ja auch, weil ich als Christ mit Deinem Volk geschwisterlich verbunden bin. Nein, ich verkläre Dich nicht, es...

Ein „Tag der Arbeit“ geht auch anders. Wie zum Beispiel in den USA. Da bekommen alle 175.000 Angestellte der Kaffeehauskette „Starbucks“ einen halben Tag frei (Ende Mai). Aber nicht zum Ausruhen, sondern zur Arbeit an sich selbst. In einer Filiale der Kaffeehauskette gab es vor...

In der Gemeinden sind jetzt, laut Fahrplan, die Vertrauensausschüsse zur Vorbereitung und Durchführung der Kirchenvorstandswahlen am 21.Oktober gebildet worden. Die 1. Kanzelabkündigung zur Wahl ist im Gottesdienst verlesen worden. Jetzt geht es um die Gewinnung der Kandidaten. Es sollen mind. doppelt so viele Kandidaten sich aufstellen lassen,...

Zukünftig öffentliche Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare in der ELKB Der Weg ist frei für die Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare. Bild: iStock-Pekic Mit ihrem Beschluss hat die bayerische Landessynode den Weg frei gemacht für eine öffentliche Segnung gleichgeschlechtlicher Paare in der Kirche. Neben der „Trauung“ von heterosexuellen Paaren und dem „Gottesdienst...

In einem Ort in Odenwald ereignet sich in der vergangenen Woche eine Tragödie. Der Hund einer Familie beißt das Baby der Familie in den Kopf, es stirbt. Schuld in solchen Tragödien braucht keine Vorwürfe, sondern Mitgefühl. Es ist eine Tragödie, anders sollte man es nicht nennen....

Ein Höhepunkt in jeder Gemeinde sind die Konfirmationen. Jungen und Mädels haben sich 1-2 Jahre auf diesen Tag vorbereitet, feierlich in einem Festgottesdienst konfirmiert, eingesegnet werden um als mündige Christen ihren Platz in der Gemeinde zu finden.  ...

Was könnte uns davor bewahren, Hilfe zu versagen? Im ARD-Magazin FAKT (5. April 2018) wird – nach einem konkreten Anlass – von Fällen unterlassener Hilfeleistung berichtet. Ein Mann bricht an einer Bushaltestelle zusammen und liegt etwa acht Meter neben dem Wartehäuschen. Im ARD-Magazin FAKT heißt es, dass...

Die nicht auszuschließende Wahrscheinlichkeit, dass es Gott gibt. Vor ein paar Jahren fuhr vier Wochen lang ein besonderer Bus durch Deutschland. Er trug die Aufschrift „ES GIBT (mit der an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) KEINEN GOTT.“ Diese Aktion ging vom Bund für Geistesfreiheit aus, die es sich...

Der „Minister für das Bruttonationalglück“ in Bhutan gab kürzlich ein Interview (stern.de 15.3.2018) und versuchte zu erklären, warum viele bei uns nicht so glücklich sind, wie sie sein könnten. Es gibt einen Glücksminister. Leider nicht bei uns in der neuen Regierung, die in der vergangenen Woche...

Vor einigen Tagen machten sie Station in der Nähe: die „Barber Angels“. Barber Angels sind Männer und Frauen, die im Hauptberuf Frisöre sind (Englisch: „Barber“), und zugleich Freude daran haben, ein wenig wie Rocker gekleidet aufzutreten. „Angels“, also Engel, sind sie, weil sie sich in...

Eine Geschichte vom Gut sein - aus stern.de vom 15. 2. 2018. Sie traut ihren Augen nicht. In ihren Händen hält sie ein Trinkgeld von umgerechnet über 500 Euro. Wo gibt’s denn sowas? In Amerika, vor vier Tagen. Da erzählt eine junge Kellnerin ihrer Kollegin während der...

Karnevalisten sind schon ein verrücktes Völkchen. Wenn es darum geht, andere durch den Kakao zu ziehen, sind sie wahre Spaßvögel. Schluss mit lustig ist, wenn es um die eigene Traditionspflege geht. So wird das karnevalistische Selbstverständnis seit jeher Stachel im Fleisch der Obrigkeit zu sein,...

Der Schneemann auf der Straße trägt einen weißen Rock, hat eine rote Nase und einen dicken Stock. Er rührt sich nicht vom Flecke, auch wenn es stürmt und schneit. Stumm steht er an der Ecke zur kalten Winterzeit. Doch tropft es von den Dächern im ersten Sonnenschein, da fängt er...